Kommunale Selbstverwaltung im Föderalstaat

Die kommunale Selbstverwaltung findet im bundesdeutschen Föderalstaat eine doppelte verfassungsrechtliche Absicherung auf bundes- und landesstaatlicher Ebene. Das ist durchaus problembehaftet. Namentlich geht es in erster Linie um die Gestaltungsspielräume der Länder bzw. deren Bindung an grundgesetzliche Mindestvorgaben. Die vorliegende Studie zeigt dieses und weitere Problemfelder auf und entwickelt differenzierte Lösungsmodelle für einen effektiven materiellen und prozessualen Schutz der kommunalen Selbstverwaltung in Deutschland.

Dietlein/Peters: Kommunale Selbstverwaltung im Föderalstaat

Kommunal- und Schulverlag Wiesbaden
Auflage 2017

ISBN 978-3-8293-1308-7

www.fvs-akademie.de